Seit 1993 besucht die Jugendfeuerwhr Bonaforth das Kreiszeltlager in Potzwenden.

Seit 1999 haben wir dort einen eigenen Zeltplatz.

Das Zeltlager liegt in einer sehr schönen landschaftlichen Lage ca. 18 km östlich von Göttingen. Das Gelände mit einer Größe von ca. 60000 m2 bietet etwa 100 Jugendfeuerwehren des Landkreises Göttingen u.a. je einen eigenen, im Wald oder am Waldrand gelegenen Zeltplatz, dessen Gestaltung und Ausbau von jeder Jugendfeuerwehr individuell selbst durchgeführt wird.

Über befestigt Wege ist ein im Zentrum gelegener Dorfplatz mit Grillhütte und Tischtennisplatten zu erreichen. Weiter bieten sich große Grünflächen sowie eine kleinere Sportfläche für sportliche und spielerische Betätigung an. In einem zweigeschossigem Mehrzweckgebäude sind Küchenräume mit den erforderlichen Vorratsräumen, Kühlraum, Heizungszentrale sowie großräumige sanitäre Anlagen für weibliche und männliche Gäste vorhanden.

Die Jugendfeuerwehr Bonaforth besitzt Zelte der Firma Lanco. Ein Zelt, Typ SG 12 mit ca. 14 m2 Grundfläche und zwei Zelte, Typ SG 20 mit ca. 18 m2 Grundfläche. Alle Zelte bestehen aus wasserdichten Schwergewebe, naturfarben.

Während des Zeltlagers werden die Jugendlichen von der Küche hervorragend versorgt. Frühstück, Mittag und Abendessen werden angeboten. Auf dem Zeltplatz wird zur Nacht noch mal gegessen.